fbpx

Weissweinrisotto mit Cima di Rapa, Chili, Chilizwickerli

Weissweinrisotto mit Cima di Rapa, Chili, Chilizwickerli
20. Januar 2022 Milena
Weissweinrisotto mit Chili von mikas

Weissweinrisotto mit Cima di Rapa, Chili, Chilizwickerli

Als Schweizerin schlägt ein Teil meines kulinarischen Herzens für die italienische Küche. Dazu gehören natürlich auch die italienischen Gemüse. Unter anderem Cima di Rapa. Er wird auch Stängelkohl genannt und ist, wie der Name schon sagt, ein Kohlgemüse. Er erinnert geschmacklich an Brokkoli mit einer leicht bitteren Note. Zusammen mit Mikas Chiliwurst und frischer Chili passt er perfekt zum Weissweinrisotto. Cima di Rapa findet man jetzt beim Italiener oder auf dem Wochenmarkt.

Zutaten für 4 Portionen:

300 g Cima di Rapa

Für den Risotto:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • wenig Olivenöl
  • 360 g Risottoreis, z. B. Carnaroli
  • 1.5 dl Weisswein
  • 1.25 L heisse Bouillon
  • 30 g Parmesan
  • 25 g Butter
  • 1 Chilischote
  • 60 g Pinienkerne, geröstet
  • 1 EL Butter
  • 4 ZWICKERLI Chili

Zubereitungszeit ca. 60 Minuten

Zubereitung:

  1. Cima di Rapa waschen. Die Blätter ganz lassen, die Stängel in mundgerechte Stücke schneiden. Cima di Rapa in kochendem, gut gesalzenem Wasser für 30 Sekunden blanchieren. In kaltem Wasser abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen und beiseite stellen.
  2. Für den Risotto Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in einer Pfanne in wenig Olivenöl andünsten. Risottoreis beigeben und kurz mitdünsten. Mit Weisswein ablöschen und unter Rühren den Wein verdampfen lassen. Etwa ein Drittel der heissen Bouillon beigeben, umrühren und auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Alle paar Minuten umrühren und nach und nach die restliche Bouillon beigeben bis der Risotto gekocht ist aber noch Biss hat. Die Pfanne von der Herdplatte ziehen, die Butter und den Parmesan unterrühren und mit Salz abschmecken.
  3. Die EISZWICKERLI Chili in einer Pfanne oder auf dem Grill bei mittlerer Hitze für ca. 12 Minuten goldbraun braten. (Oder im Ofen bei 220 °C für ca. 20 Minuten.)
  4. Die Chili in feine Streifen schneiden und in wenig Olivenöl andünsten. Den blanchierten Cima di Rappa beigeben und ein paar Minuten mitkochen bis er den gewünschten Biss hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Den Risotto in einem tiefen Teller anrichten, den Cima di Rappa darüber verteilen, das Chili-Eiszwickerli dazulegen und mit Pinienkernen bestreuen.

Mikas Tipp: Egal ob Grill, Pfanne oder Ofen, die Würste nur einmal wenden. Dann bleiben sie saftiger.